Mediathek

  • Erfordia Latina (Jänner 2019)

    In unserem Lateinmagazin lernen wir den "Esperantisten des Jahres 2018", Hori Yasuo aus Japan, kennen sowie Papst Marcellus I. (+309), dessen Festtag am 23.1. begangen wird.

    24.01. | 0 Kommentare

  • InSight erfolgreich auf dem Mars gelandet

    Am 26. November 2018 um 20:52:59 Uhr MEZ ist die NASA-Sonde „InSight“ auf dem Mars gelandet. Das geophysikalische Observatorium hat nach einer fast 500 Millionen Kilometer langen Reise etwas nördlich des Mars-Äquators sanft in der Ebene Elysium Planitia aufgesetzt. "Wir sind froh nun erstmals mit einem DLR-Experiment auf der Marsoberfläche zu sein und die in der Raumfahrtgeschichte bisher einmalige Erkundung des Marsinneren wesentlich mitzugestalten", sagt Prof. Hansjörg Dittus, DLR-Vorstand für Raumfahrtforschung und -technologie in Pasadena/Kalifornien anlässlich der Landung. In wenigen Wochen wird sich der „Marsmaulwurf“ des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) erstmals vollautomatisch bis zu fünf Meter tief in den Untergrund des Roten Planeten hämmern und helfen, dessen innere Wärme zu messen.
    Über diese Pojekt unterhielt sich Detlef Höner mit Dr. Matthias Grott vom Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Institut für Planetenforschung Berlin

    24.01. | 0 Kommentare

  • Mitschnitt online | Kann denn Mode feministisch sein? | F.R.E.I.-Fläche | 18. Januar 2019

    Ist Mode Freund oder Feind der Frauen - in einer Welt, in der Frauen für vergleichbare Arbeit ein Viertel weniger verdienen als Männer und nur die Hälfte an Rente erhalten, in der Sexismus eine Alltagserscheinung und Trump Präsident ist? Hat die Modeindustrie eine Verantwortung dabei oder ist Mode einfach nur ein Spiegel der Stellung von Frauen in der Gesellschaft - ein schön verpackter Spiegel mit Preisschild? Und wie sieht die Kehrseite der schillernden Modewelt aus? Kann Mode gut für Frauen sein, wenn sie auf deren Überausbeutung weltweit basiert?

    23.01. | 0 Kommentare

  • Stadtgespräch am Donnerstag,11:00Uhr: Erfurter Vertreter der Spätaufklärung

    Die Erfurter Vertreter der Spätaufklärung waren Zeitgenossen von Goethe und Schiller und standen diesen in ihrer Bekanntheit in Thüringen und darüber hinaus in ihrer Zeit nichts nach. Ein kurzer Einblick in Leben und Werk von Hedwig Sidonie Zäuneman, Sophie Albrecht, Kaspar Friedrich Lossius und Christian Friedrich Timme soll dies im Bibliotheksdialog verdeutlichen.

    23.01. | 0 Kommentare

  • Bildungsreise nach Auschwitz mit der DGB-Jugend

    Ende November veranstalteten die DGB-Jugend Hessen/Thüringen und Rheinlandpfalz/Saarland eine Bildungsreise nach Auschwitz. In fünf Tagen besuchten die Teilnehmenden die verschiedene Orte des Lagerkomlpexes Auschwitz (Stammlager, Birkenau, Monowitz) sowie jüdische Viertel in Oswiecim und Krakau.

    22.01. | 0 Kommentare

  • Interview mit Marian Nestroy über Gedenkstätten der NS-Zeit

    Marian Nestroy studiert Politische Theorie in Frankfurt am Main. Er beschäftigt sich in seinem Studium mit den nationalsozialistischen Verbrechen, unter anderem im Rahmen eines Praktikums in der Gedenkstätte Buchenwald.
    Wir sprechen über Gedenkstätten, ihren Sinn, aktuelle Bezüge.

    22.01. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Canetti

    Hören wir uns an, was Elias Canetti zum Brexit zu sagen hatte beziehungsweise zu den Engländern ...

    22.01. | 0 Kommentare

  • "Wie soll die Stadt aussehen, in der wir leben wollen?" - Interview mit Tina Feddersen (ADFC)

    In der Broschüre "So geht Verkehrswende" beschreibt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub, wie eine Wende in der Verkehrsplanung aussehen könnte, um Städte zu gestalten, in denen wir gerne und auch in Zukunft gut leben können.

    21.01. | 0 Kommentare

  • Bücherbar am Sonntag 18:00 Uhr | Thüringer Autoren lesen

    In der Bücherbar lesen Thüringer Autoren aus ihren Werken:
    Der Krimi-Autor Klaus Jäger aus Apolda liest aus "Rostbratwurst", Anne Gallinat aus Saalfeld stellt "Janne" vor, Siegfried Nucke (www.verlag-tasten-und-typen.de) aus Tabarz berichtet vom "Sturz vom Krötenkopf", Antje Lampe präsentiert "Igel Ida" und Fuchstraum erzählt die Geschichte vom Bären.

    18.01. | 0 Kommentare

  • Hörspielexperiment

    Reinhard hat die Töne. Andreas und John haben die Ideen. 5 Geräusche + anderthalb Stunden Zeit = 2 Hörstücke.

    17.01. | 2 Kommentare

  • Stadtgespräch am Samstag, 20 Uhr | Mehrgenerationenhaus und Brücke zum Kindergarten

    Der Verein MitMenschen e.V. ist ein 1990 gegründeter Verein, der sich insbesondere der Entwicklung und Förderung innovativer Ansätze in der Jugendhilfe verpflichtet fühlt.
    Antje Rückert von Mitmenschen e.V. Erfurt stellt Projekte für frühkindliche Bildung vor, u.a. "Kita-Einstieg - Brücken bauen für frühe Bildung".

    17.01. | 0 Kommentare

  • Suche nach bewohnbaren Planeten - Projekt SPECULOOS

    Das Projekt SPECULOOS hat seine ersten Beobachtungen am Paranal-Observatorium der Europäischen Südsternwarte in Nordchile durchgeführt. SPECULOOS wird sich auf die Detektion von erdgroßen Planeten konzentrieren, die sich um benachbarte ultrakühle Sterne und Braune Zwerge drehen.Die SPECULOOS-Südsternwarte (SSO) wurde erfolgreich am Paranal-Observatorium installiert und hat die ersten Test- und Kalibrierungsaufnahmen gemacht – ein Vorgang, der als First Light bezeichnet wird. Nach Abschluss dieser Phase der Inbetriebnahme wird diese neue Familie von Planetensuchern den wissenschaftlichen Betrieb aufnehmen, der im Januar 2019 beginnt. Detlef Höner fragte hierzu Markus Nielbock vom ESO Science Outreach Network - Haus der Astronomie Heidelberg,

    17.01. | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 256 257 258