Aktuell

Das Programm von heute
07:00 Kaffeesatz
erfrischendes Morgenmagazin
09:00 V.I.P.
Vormittag im Programm
11:00 African Spirit
Afrikanisches zweisprachiges Magazin
12:00 Nowosti
Infomagazin
21:00 Muggefuck
musikalische Neuvorstellungen
22:00 Fresh Files
Electronic Music
  • Eine neue Ära beginnt - Vollfrequenz für Radio F.R.E.I.

    Radio F.R.E.I. startet in eine neue Ära mit nahezu verdoppelter Sendezeit. Das hat am 24. März 2015 die Versammlung der Thüringer Landesmedienanstalt in Erfurt entschieden.

    Gestern | 2 Kommentare

  • Die Wochenaudiothek | Sieben Tage lang komplette Sendungen mit Musik | Zum Nachhören und Runterladen

    Work in progress. Wir sind beim Befüllen, Hochladen, Reindonnern und Wuppen.

    Gestern | 3 Kommentare

  • Plutimikation: "Ophthalmologie"

    Immer diese Fremdwörter, mit denen bestimmte Leute um sich schmeißen, wenn sie möglichst intelligent klingen wollen. Immer diese Fachbegriffe, die nur von Eingeweihten verstanden und genutzt werden. - Die Plutimikation versucht dem Abhilfe zu schaffen. (Und ein bisschen Klugscheißerei ist wohl auch dabei.)

    Gestern | 0 Kommentare

  • Hörspielnachrichten | 2015 | neu: Folge 13

    Neuigkeiten aus der Welt des Ohrentheaters.

    Gestern | 0 Kommentare

  • Hähnchenmastanlage in Erfurt-Schwerborn stoppen | Interview mit Matthias Jahn

    Schwerborn ist ein Ortsteil von Erfurt. Im Nordosten gelegen, besucht der gemeine Landeshauptstädter dieses Fleckchen Erde eigentlich nur, wenn gutes Wetter und die Erfurter Seen zu einem Badetag einladen oder wenn man irgendwas auf der Mülldeponie Erfurt-Schwerborn zu erledigen hat. Sonst ist da ja nix. Bis jetzt. Denn in Schwerborn soll bald etwas Neues entstehen - fraglich ist nur, ob das, was da entstehen soll, mehr Menschen nach Schwerborn locken wird, oder ob es sie nicht doch eher verscheucht. Die Rede ist von einer sogenannten „Hähnchenmastanlage“, manch einer redet sogar von einer „Hähnchenintensivmastanlage“. Radio F.R.E.I. sprach mit Matthias Jahn, er ist Mitglied einer Bürgerinitiative, die sich gegen diese Anlage ausspricht.

    Gestern | 0 Kommentare

  • Zehn Jahre Hartz IV - Veranstaltungsreihe vom BiKo

    Am 01. Januar 2005 trat das Zweite Buch Sozialgesetzbuch in Kraft. Das SGB II, wie es abgekürzt heißt, bildet die rechtliche Grundlage für Hartz IV.

    Gestern | 0 Kommentare

  • ++ Lokalinfo ++ Lokalinfo ++ Lokalinfo ++ Lokalinfo ++ KW 13

    Internationale Wochen gegen Rassismus auch in Erfurt +++ Bauarbeiten in Erfurt+++ Thüringen schafft alle V-Leute ab +++ Erfurter Bürger demonstrieren gegen Thügida-Versammlung +++ Erfurter Resolution gefährdet Zusammenhalt innerhalb der AfD +++ Nur 35.000 Euro für neue Bäume in Erfurt +++ Neue Anmeldung von Thügida in Erfurt +++

    25.03. | 0 Kommentare

  • Blockupy sollte nicht gegen die Europäische Zentralbank demonstrieren? Gegen wen denn dann? Fragen an Ulrike Herrmann

    Das Geld, was nach Griechenland fließt, rettet die französischen und deutschen Banken und soll das Eurosystem stabilisieren. Ein Gespräch mit der Wirtschaftsredakteurin der TAZ Ulrike Herrmann über Stinkefinger, Wissenslücken, Kreisverkehr und die EZB.

    25.03. | 0 Kommentare

  • Gewalt und Hetze gegen Flüchtlinge

    Deutschland wird für Flüchtlinge und Asylsuchende immer gefährlicher: Die Zahlen der gewalttätigen Übergriffe auf Geflüchtete und Asylbewerberheime haben im vergangenen Jahr drastisch zugenommen. Zudem sind fremdenfeindliche und hetzerische Kundgebungen in deutschen Städten und Gemeinden mittlerweile an der Tagesordnung. Das belegt eine Dokumentation von der Amadeu-Antonio-Stiftung und PRO ASYL.

    25.03. | 0 Kommentare

  • Mitschnitt „Zwischen Wut und Bürger. Wo steht die ostdeutsche Zivilgesellschaft 25 Jahre nach der Wiedervereinigung.“

    Zum Auftakt der neuen Reihe „Gespräch im Kubus“ wurde mit dem thüringischen Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Die Linke), dem ehemaligen Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt und heutigem Bundestagsabgeordneten Dr. Christoph Bergner (CDU), dem Publizisten Michael Jürgs und der Wissenschaftlerin Katja Salomo, die an der Universität Jena den „Thüringen Monitor“ mitverantwortet, diskutiert und nach dem Stand der (ost)deutschen Zivilgesellschaft gefragt.

    25.03. | 0 Kommentare

  • "Aus neutraler Sicht" von Albert Jörimann - Slavoj Zizek -

    Slavoj Zizek ist ein Star des modernen linken Denkens, und deshalb las ich das Interview mit be­son­derem Interesse, das letzte Woche im Zürcher «Tages-Anzeiger» publiziert wurde, und zwar unter dem Titel «Ein neuer Weltkrieg ist nicht ausgeschlossen», was nicht zum Vornherein eine prickelnde Erkenntnis genannt werden kann – schließlich ist auch nicht ausgeschlossen, dass ich morgen zum Chef der Credit Suisse ernannt werde, auch wenn die Wahrscheinlichkeit nicht besonders hoch ist, besonders jetzt, nachdem die tatsächlich einen Frankoafrikaner oder einen Afrofranziskaner an die Spitze berufen haben. Anlass für das Interview war aber das neue Buch von Zizek, das «Islam und Moderne» heißt, auch das nicht gerade eine prickelnd originelle Themen­wahl, aber der Zeitgeist heißt nun mal nicht ohne Grund Zeitgeist.

    24.03. | 0 Kommentare

  • Espresso-Plausch mit Sergej Lochthofen - | Wahlen und Protest in Frankreich | Europäisches Kleinbürgertum | Abschaltung der V-Leute in Thüringen | Der Fall des Christian Köckert | -

    Sergej Lochthofen, langjähriger Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen, spricht mit Carsten Rose über das aktuelle Tagesgeschehen in Erfurt, Thüringen und der Welt.
    Den Wochenauftakt mit Sergej Lochthofen gibt es jeden Montag, kurz nach 9, im Vormittagsmagazin auf Radio F.R.E.I.

    23.03. | 0 Kommentare

Seiten: 1 2 3 4